Sortierung anhand von Ordnungszahlen

In dieser Anleitung erklären wir Ihnen, wie Sie die Sortierung von Listenelementen mithilfe von Ordnungszahlen steuern können. Wir verwenden als Beispiel eine Kontaktliste. Das Vorgehen ist auch auf Veranstaltungs- und Nachrichtenlisten anwendbar.

Wechseln Sie zu der Seite, auf der Sie Änderungen vornehmen wollen. Um die Sortierreihenfolge der Kontaktkomponente einzustellen, klicken Sie auf die Zielscheibe der Listenkomponente. Es erscheinen unter dem Cursor 5 neue Felder. Klicken Sie auf den Stift : 

Kontaktliste

 

 

Es öffnet sich ein ähnlicher Dialog:

Orndungszahl_Aufsteigend

Unter dem Feld Suchreihenfolge können Sie die Reihenfolge der Darstellung auswählen. Wählen Sie hier Ordnungszahl aufsteigend aus. Speichern und veröffentlichen Sie Ihre Änderungen.

Nun müssen Sie jeder Adresse eine Ordnungszahl vergeben. Die niedrigste Zahl wird dabei ganz oben angezeigt, wenn Sie die Einstellung „Ordnungszahl aufsteigend“ (siehe oben) wählen.

Fahren Sie mit der Maus über die Zielscheibe einer Adresse. Es erscheinen unter dem Cursor 5 neue Felder. Klicken Sie hier auf den Stift:

Kontakt_Zielscheibe

Es öffnet sich ein neues Fenster. Wechseln Sie zu dem Reiter Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit_Ordnungszahl

Unter dem Feld Sortier-Ordnungszahl können Sie die Ordnungszahl eingeben:

Sortier_Ordnungszahl

Wiederholen Sie diesen Schritt für alle restlichen Listenkomponenten. Die Darstellung der Listenkomponenten orientiert sich dann anhand der Ordnungszahlen (1 ganz oben, danach 2, 3, 4 …).

Veröffentlichen Sie abschließend Ihre Änderungen.