Texte formatieren

Auch im OpenCMS können Sie Überschriften und Aufzählungszeichen verwenden, um Ihren Texten Struktur zu geben. Außerdem können Sie einzelne Wörter fett, kursiv oder unterstrichen schreiben, um diese besonders hervorzuheben. Wie dies funktioniert, erfahren Sie im Folgenden.

Ausgangslage: Stellen Sie sicher, dass Sie auf der entsprechenden Seite im Bearbeitungsmodus sind. Wie Sie in den Bearbeitungsmodus kommen, erfahren Sie unter Seite editieren.

Bearbeitungsmodus

Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, den Text zu formatieren. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Absatz- und Zeichenformatierung. Zu Ersterer zählen beispielsweise Überschriften, Aufzählungszeichen oder die Ausrichtung. Klassische Zeichenformatierungsoptionen sind fett, kursiv, unter- oder durchgestrichen.

Absatzformatierungen

Absatzformatierungen verändern automatisch die Form eines ganzen Abschnitts. Sie können einen Abschnitt durch Drücken der Enter-Taste generieren. Stellen Sie bei Verwenden der Absatzformatierungen stets sicher, dass Sie mit dem Cursor in demjenigen Absatz stehen, der bearbeitet werden soll; hier genügt ein einfacher Klick in den entsprechenden Absatz.

Überschriften

Überschriften: Um ein Überschriftenformat zu vergeben, klicken Sie in der oberen Zeile der Formatierungshilfen auf "Absatz". Es öffnet sich ein kleines Menü, wo Sie unter mehreren Überschriftenformaten wählen können.

Bitte achten Sie darauf, die Überschriftenformaten in der richtigen Hierarchie zu verwenden und nicht ganze, längere Textabschnitte als Überschrift zu formatieren.

Aufzählung

Aufzählungszeichen: Sie finden die Aufzählungszeichen am rechten oberen Ende der Formatierungshilfen. Wenn Sie Ihre Aufzählungen nummerieren wollen, klicken Sie auf das linke der beiden Symbole; wenn Zeichen (Punkte, Striche, ...) gewünscht sind, wählen Sie das rechte.

Aufzählungszeichen

Sie können hier auch das Zahlen-/Buchstabenformat bzw. das Aufzählungszeichen ändern. Klicken Sie dazu auf den kleinen Pfeil rechts neben dem entsprechenden Symbol. Es öffnet sich eine kleine Leiste, in der Sie entsprechend wählen können.

Ausrichtung

Ausrichtung: Sie können Sie Ausrichtung eines Absatzes ändern, indem Sie zwischen den Symbolen am linken Rand der zweiten Zeile in den Formatierungshilfen wählen. Sie können - in dieser Reihenfolge - wählen zwischen linksbündig, mittig, rechtsbündig oder Blocksatz. Für Texte im Web bietet sich die linksbündige Ausrichtung an.

Zeichenformatierungen

Zeichenformatierungen beziehen sich stets nur auf diejenigen Wörter bzw. einzelne Buchstaben und Zahlen, die markiert sind. Markieren Sie also jene Zeichen, deren Form Sie ändern wollen, in diesen Fällen vorher. Sie tun dies durch Gedrückt-Halten der Maus und deren Ziehen über die Buchstaben/Wörter/Passagen, die angepasst werden sollen.

Zeichenformatierung

Fett/Kursiv/Durch-/Unterstrichen: Wenn Sie die gewünschte Textstelle markiert haben, klicken Sie in der oberen Zeile der Formatierungshilfen auf das entsprechende Symbol. B steht in diesem Fall für bold, also fett. I bedeutet im Englischen Italic und meint kursiv. Das U steht für unterstrichen und das durchgestrichene S deutet das Durchstreichen von Zeichen an.